Off Season

von in Auf Reisen

Nichts tun mit Ansage: Man sollte sich schon sehr gern haben, wenn man im November zu zweit an die Ostsee fährt. Die Sommertouristen sind längst weg – die Weihnachtsreisenden noch nicht da. Kurzum: Hier ist jetzt der Hund begraben. Statt Trubel und Kurtaxe gibt es nun viel Ruhe, die Luft riecht gesund und frisch und die Szenerie hat auf wunderbare Weise etwas morbides. Essen, schlafen und in Jogginghose im Appartment die Zeit vertrödeln, während es draußen bereits um fünf Uhr dunkel ist. Das perfekte 3-Tage-Programm, bevor im Dezember der Weihnachtswahnsinn losgeht. Und nach einem Spaziergang unter der grauen Himmelssuppe schmeckt der Rotwein in der Badewanne besonders lecker.

Travemünde: Strand-Spielplatz

Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand: Voyeur

Warnsdorfer Vögel

Tipp: Gewohnt haben wir sehr schön im Landhaus Töpferhof in Warnsdorf – gleich um die Ecke von Timmendorf und Travemünde.