Mallorca

von in Auf Reisen Fotografie

Den Kopf und das Handy ausschalten, die Füße ins warme Meer halten, gut essen, leckeren Wein trinken, ein bisschen was unternehmen, aber bloß nicht zu viel: Nach arbeitsreichen Monaten brauchten wir ganz dringend mal eine Woche Ruhe – und die haben wir vergangene Woche auf Mallorca bekommen.

Die Sommerferien waren vorbei, die meisten Familien also abgereist und das Wetter eine echte Granate. Beste Voraussetzungen für ein bisschen Entspannung. Unsere Unterkunft, das Agroturismo S’Horabaixa, tat ihr Übriges dazu: Dort, mitten im Nirgendwo, sieht man nachts die Hand vor Augen nicht und hört zum Einschlafen einzig das Zirpen der Grillen.

Das absolute Highlight der Entspannung war der Segeltörn mit Elli und Micha. Einen Tag verbrachten wir mit ihnen auf dem Meer, aßen Tapas an Deck und ließen uns den Wind um die Nase pusten (Tipp: Mezzo Sailing in Port de Sóller).

Die Floskel „Mallorca hat auch schöne Ecken“ kann ich jetzt auf jeden Fall bestätigen. Jeder wird hier einen Ort finden, der zu ihm passt. Ob am Strand oder auf dem Land, ob eher touristisch oder lieber dörflich. Wir ersparen Euch jetzt weitere Tipps, denn davon gibt es schon genug. Stattdessen kommen hier ein paar Bilder zur Inspiration und für ein wenig Fernweh. Buen viaje!

mallorca-2080

mallorca-2086

Unser Skipper Grant

mallorca-2095

mallorca-2137

mallorca-2089

mallorca-2193

mallorca-2208

mallorca-2223

mallorca-2308

Port de Sóller

mallorca-2203

mallorca-9060234

Nicole (Porreres)

mallorca-9090286

Beste: Pulpo a la gallega

mallorca-1968

Santuario de San Salvador

mallorca-2024

mallorca-1990

mallorca-2028

S’Horabaixa

mallorca-2351

Portocolom

mallorca-2053

mallorca-2048

S’Horabaixa bei Nacht

 

https://www.instagram.com/p/BKL1VHNhliY/?taken-by=derguteleben

https://www.instagram.com/p/BKJfAsrBZED/