„hello love“ – die Schatzsucherinnen von Eppendorf

von in Unser Hamburg

Letzte Woche hatte ich spontan ein paar Tage frei, bummelte ohne großen Plan durch Eppendorf und dann fiel mir ein: Hier soll es doch einen neuen Concept Store geben, da gehste jetzt mal hin. Eine Stunde später kam ich nicht nur mit ein paar neuen Tischsets für unseren Balkon wieder heraus, sondern auch mit einer ziemlich langen Wunschliste. Wieso wusste ich bislang nicht, dass ich dringend eine Fruchttapete brauche? Und ein buntes Seidenkissen? Außerdem fehlt uns eine neue Vase, ein Strandtuch sowieso und: Kann man eigentlich genug graue Pullis im Schrank haben?!

Was soll ich sagen: Bei hello love gefällt mir einfach alles. Und das liegt daran, dass Rike und Anni, die zwei Damen, die den Laden führen, ein tolles Händchen für schöne Dinge haben und für ihren Shop Produkte aussuchen, die man eben noch nicht zig Mal in anderen Geschäften gesehen hat. „Wir sind Schatzsucherinnen“, sagen die beiden, und diesen Job machen sie verdammt gut. Der Gedanke vom eigenen Laden saß schon länger in den Köpfen der Freundinnen fest. Ende 2015 dann fassten sie den Entschluss: Wir machen das jetzt einfach. Es folgten trubelige Wochen, in denen sie die tolle Location am Eppendorfer Weg fanden, Tapeten abrissen, ihre Jobs kündigten, auf Messen flogen und mit Herstellern verhandelten. Im März feierten sie Eröffnung, eine Traumumsetzung in Rekordzeit quasi – aber wenn man etwas wirklich will, dann geht alles. hello love ist der beste Beweis dafür.

Und ob Ihr nun nun eine Geburtstagskarte sucht, ein kleines Mitbringsel oder ein Geschenk für eine Freundin oder Euch selbst (die Broschen!) –  bei hello love werdet Ihr fündig, fest versprochen. Am besten schaut man immer wieder mal rein, denn Rike und Anni sprühen vor Energie und Ideen und so wird es bald auch Tassle Ballons geben, im Herbst folgt die hello love-Cashmerekollektion und verschiedene Events planen die beiden auch schon. Also: Nix wie hin da, Ladies! 

hello-love-1671

hello-love-1679

hello-love-team

Rike und Anni, die Gesichter hinter „hello love“

hello-love-1720

So hübsch: Seidenkissen von Silken Favours

Hello Love – No Bling Bling (Redirection)

Auf der Wishlist: Pullis und Shirts von Redirection aus Düsseldorf.

hello-love-1633

Pimp your T-Shirt mit den Broschen von Macon & Lesquoy

hello-love-1637

hello-love-1651

hello-love-1753

hello-love-1629